NEBENanders  - EIn Parcours zum Thema FLucht und Asyl

In Folge der soziopolitischen Entwicklungen in Europa wurde 2016 die Entwicklung des jüngsten Parcours in die Wege geleitet. Gefördert durch die Bundeszentrale für politische Bildung wird nun der Parcours NEBENanders - zu dem Thema  Flucht und Asyl angeboten.

 

Hier finden Sie weitere Informationen zu dem Parcours

 

 

In gewohnter interaktiver Stationsarbeit werden die Besucher*innen dazu angeregt, sich empathisch dem Themenkomplex Flucht und Asyl  zu nähern, während gleichzeitig das Wissen sowie die methodische Kompetenz zum differenzierten Umgang mit den eigenen Vorstellungen vermittelt und gefestigt wird. Des weiteren werden Räume zur Diskussion und zum Ausdruck eigener Gedanken und Gefühle geöffnet.

 

Hier können Sie direkt eine Terminanfrage stellen